Grundschule Brockhagen soll Mensa erhalten

Nach den Grundschulen Steinhagen und Amshausen soll jetzt auch die Grundschule Brockhagen eine eigene Mensa erhalten.

In einer umfangreichen Vorlage schlägt die Verwaltung vor, die bisherige Hausmeisterwohnung umzubauen. Über den Vorschlag hat erstmals am 13. Juni 2018 der Ausschuss für Schule, Jugend, Sport und Kultur diskutiert. Es wurde einvernehmlich angeregt den Mensabereich zu vergrößern. Abschließend soll der Rat am 11. Juli über die Umbaupläne entscheiden.

Zusammen mit notwendigen Kanalsanierungen und dem Einbau eines Fettabscheiders wird die Baumaßnahme rund 320.000 € kosten. "Wenn der Rat die Mittel außerplanmäßig bereitstellt, könnte noch in diesem Jahr mit dem Umbau begonnen werden", so Bürgermeister Klaus Besser. Die bisherige Hausmeisterwohnung steht derzeit leer.

Bisher essen die Kinder in Brockhagen in einem dafür hergerichteten Kellerraum. In Steinhagen und Amshausen essen die Grundschulkinder inzwischen in eigens errichteten Mensen. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Laukshof nutzen die Mensa am Schulzentrum. "Wenn der Maßnahme zugestimmt wird, hätten wir auch für die Brockhagener Schülerinnen und Schüler und Eltern die Attraktivität des Ganztagsangebotes erhöht und würden den Schulstandort Brockhagen deutlich aufwerten", so Besser.

Die Sitzung des Rates ist öffentlich und beginnt um 17.30 Uhr im Ratssaal. Die Sitzungsunterlagen sind auf der Homepage der Gemeinde Steinhagen unter www.steinhagen.de veröffentlicht.

Copyright © 2018 Besser für Steinhagen. Alle Rechte vorbehalten.
Individualisierung vh-concept: Webdesign - Internet - Print
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.