Umbau des Schulzentrums geplant

Über den geplanten Umbau des Schulzentrums hat erstmals am 13. Juni 2018 der Ausschuss für Schule, Jugend, Sport und Kultur unter dem Vorsitz von Sabine Godejohann (SPD) beraten. Er gab grünes Licht für die 2019 geplante Baumaßnahme.

Im Haushalt 2018 wurden Planungskosten für den Umbau des Verwaltungs- und Lehrerzimmerbereichs veranschlagt. Jetzt wurden erstmals die Pläne in öffentlicher Sitzung vorgestellt. Die Realschule Steinhagen hat außerdem zusammen mit dem Architekurbüro Stüwe ein aktuelles Raumkonzept erarbeitet, das ebenfalls im Ausschuss vorgestellt wurde. Die Realschule nutzt für ihr vielfältiges differenziertes Unterrichtsangebot inzwischen auch Räume, die früher von der Hauptschule genutzt wurden.

Die Sitzungsunterlagen sind auf der Homepage der Gemeinde Steinhagen unter www.steinhagen.de veröffentlicht.

Der Ausschuss stimmte den geplanten Umbaumaßnahmen einstimmig zu, so dass die Kosten ermittelt und im Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2019 berücksichtigt werden. "Mit der geplanten Maßnahme werden die Arbeitsbedingungen der Lehrerinnen und Lehrer im Ganztagsbetrieb deutlich verbessert, und damit der Schulstandort gestärkt", so Bürgermeister Klaus Besser.

Die Gemeinde Steinhagen hat sich in den letzten Jahren als besonders bildungsfreundliche Schulträgerin ausgezeichnet, so dass inzwischen auch zahlreiche Eltern aus Nachbarkommunen ihre Kinder an den Steinhagener Schulen anmelden.

 

Copyright © 2018 Besser für Steinhagen. Alle Rechte vorbehalten.
Individualisierung vh-concept: Webdesign - Internet - Print
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.