Leistungsbilanz

Klaus BesserKultur
Die Steinhagener Kulturtage werden von Jahr zu Jahr erfolgreicher. Die Ausleihzahlen von Medien in der Gemeindebibliothek sind auf anhaltend hohem Niveau. Am 17. Juni 2018 wird die neue Gemeindebibliothek am Kirchplatz eröffnet. Neben der eigenen vielfältigen Kulturarbeit fördert die Gemeinde Kulturangebote des Kulturwerks und der kulturtreibenden Vereine, insbesondere der Gesangvereine. Über die Geschichte Steinhagens und die Spirituosenindustrie informiert das von der Gemeinde Steinhagen angemietete und von einem 1993 gegründeten Verein betriebene Historische Museum. 2018 findet erstmals im Bürgerpark ein Kulturtag statt (ParKulTour). Die Gemeinde Steinhagen fördert Kunst im öffentlichen Raum.

Öffentlicher Personennahverkehr
Der Haller Willem wurde 2000 auch mit Unterstützung der Gemeinde Steinhagen reaktiviert und an der Bielefelder Straße ein neuer Haltepunkt errichtet. Inzwischen fahren die Züge alle 30 Minuten in Richtung Bielefeld und stündlich nach Osnabrück. Am Haltepunkt Steinhagen wurden zusätzliche Fahrradständer installiert. Das Anruf-Sammel-Taxi sorgt für ein preiswertes flächendeckendes Nahverkehrsangebot. Ab 2018 werden die Tarife gesenkt. Die Gemeinde bietet ab Schuljahr 2018/2019 ein kostenloses Schulwegticket an. Fahrgastunterstände werden kontinuierlich erneuert und barrierefrei umgebaut.

Feuerwehr
Steinhagen verfügt über eine gut ausgerüstete Freiwillige Feuerwehr mit Löschzügen in jedem der drei Ortsteile. Alle drei Feuerwehrgerätehäuser wurden während der Amtszeit von Klaus Besser gebaut bzw. erweitert und zahlreiche Einsatzfahrzeuge neu angeschafft oder alte Fahrzeuge durch neue ersetzt. Die Jugendfeuerwehr (seit 1993) und die Kinderfeuerwehr (seit 2018) werden von der Gemeinde unterstützt.

Gemeindejubiläum
2008 wurde das 750jährige Gemeindejubiläum Steinhagens gefeiert. „Mit Allen und für alle“ lautete das Motto der zahlreichen Veranstaltungen und der Bürgermeister war natürlich als einer von uns mittendrin.

Integration
Beginnend in den Kindertagesstätten (z. B. Rucksackprojekt in der Kindertagesstätte Laukshof), fortgesetzt in den Schulen und an den Arbeitsplätzen wird in Steinhagen Integration betrieben. Im Rathaus werden in Kooperation mit der Volkshochschule Integrationskurse durchgeführt. Der erste Einbürgerungstest im Norden des Kreises Gütersloh fand in Steinhagen statt. Der Migrationsfachdienst des DRK unterbreitet mit Unterstützung der Gemeinde Angebote im Familienzentrum und Sport- und Freizeitangebote für Jugendliche mit Migrationshintergrund. Die Gemeinde hat einen Migrationsbericht erstellt und der Rat ein Integrationskonzept verabschiedet. Seit 2015 beschäftigt die Gemeinde eine eigene Integrationsbeauftragte.

 

 

Copyright © 2018 Besser für Steinhagen. Alle Rechte vorbehalten.
Individualisierung vh-concept: Webdesign - Internet - Print
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.