Viele Schulbaumaßnahmen geplant

2019 plant die Gemeinde Steinhagen wieder zahlreiche Baumaßnahmen an Schulen. Dies geht aus der Einladung für die Sitzung des Ausschusses für Schulen, Jugend, Sport und Kultur am 19.09.2018 hervor.

Insgesamt stehen Baumaßnahmen an drei Schulen für rd. 1,7 Mio. Euro zur Diskussion. So werden die Pläne für den Einbau eines Fahrstuhls in die Grundschule Steinhagen vorgestellt, um die Schule künftig barrierefrei nutzen zu können. Die Maßnahme kann mit Städtebauförderungsmitteln des Bundes und Landes unterstützt werden. Insgesamt wird das benötigte Finanzvolumen von der Verwaltung mit 300.000 € angegeben.

Der Umbau der Hausmeisterwohnung und der gewünschte Anbau an der Grundschule Brockhagen um eine Mensa wird rd. 1,2 Mio. Euro kosten. Hier ist eine Mitfinanzierung ggf. über die Landesförderung Schule 2020 denkbar.

Vorgestellt wurden außerdem die Pläne zum Umbau des Lehrerzimmers der Realschule. Die Kostenvoranschläge belaufen sich auf rd. 200.000 €.

Die Kostenschätzungen und Pläne sind auf der Homepage der Gemeinde Steinhagen unter www.steinhagen.de veröffentlicht.

Die öffentliche Sitzung des Ausschusses am 19. September 2018 begann mit einer Besichtigung der Sportanlage des TC Amshausen, der einen Zuschuss zur Renovierung der Umkleide- und Duschbereiche beantragt hat, und wurde anschließend im Ratssaal fortgesetzt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.