Haushalt 2012 verabschiedet

Gegen die Stimmen der beiden FDP-Ratsmitglieder hat der Rat der Gemeinde Steinhagen in seiner letzten Sitzung des Jahres 2011 am 14. Dezember den Haushaltsplan für 2012 mit breiter Mehrheit verabschiedet.

"Damit sind die Weichen für das Jahr 2012 gestellt", blickt Bürgermeister Klaus Besser voraus. Den Schwerpunkt bilden im kommenden Jahr Investitionen und laufende Ausgaben im Bildungsbereich. So soll die neue Mensa fertiggestellt und die Kindertagsstätte Ströhen erweitert und umgebaut werden.

Insgesamt ist der Haushalt mit 1,5 Mio. € defizitär. Dies liegt vor allem an der hohen Kreis- und Gewerbesteuerumlage, Beträge, die die Gemeinde an Kreis, Land und Bund abzuführen hat. Über 18 Mio. € sind dafür 2012 veranschlagt.

Der Verwaltung wurde von allen Fraktionen für die gute Vorarbeit gedankt. Die Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger, sich über das Haushaltsforum an den Beratungen zu beteiligen, wurde leider kaum genutzt.

  

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.