Radwegeinweihung am 30.06.

Zwischen Brockhagen und Isselhorst entsteht derzeit ein neuer Radweg. Entlang der Ebbesloher Straße haben die Baufirmen von Isselhorst kommend bereits 2011 Brockhagener Gebiet erreicht. Die Bauarbeiten ziehen sich jedoch unerwartet lange hin. Am 30. Juni 2012 soll der Radweg mit einem großen Fest von 13 bis 18 Uhr in Isselhorst eingeweiht werden.

"Es handelt sich um eine Baumaßnahme des Kreises Gütersloh, da die Ebbesloher Straße eine Kreisstraße ist", so Bürgermeister Klaus Besser. Daher trägt der Kreis auch die Kosten für die Baumaßnahme, die vom Land gefördert wird. Die Gemeinde war lediglich bei notwendigem Grunderwerb behilflich und ist indirekt über die an den Kreis zu zahlende Umlage (Kreisumlage) an den Baukosten beteiligt. Der neue Radweg verbessert die Verbindung nach Isselhorst.

Derzeit ist die Ebbesloher Straße wegen der Baumaßnahme gesperrt. Die Baufirma hat nicht wie zunächst angekündigt bis Ostern die wesentlichen Arbeiten abgeschlossen. Derzeit wird eine neue Fahrbahndecke aufgebracht. Auch die Arbeiten am Radweg ziehen sich inzwischen rund ein Jahr hin. Ende Juni sollen die Straße und der Radweg für den Verkehr freigegeben werden.

"Bisher sind Radfahrer auf Umwege über den Ströhen angewiesen, wenn sie sicher den Gütersloher Ortsteil erreichen wollten", so Klaus Besser. "Deshalb freuen sich jetzt alle, das nach der langen Bauzeit der Radweg endlich eingeweiht werden kann."

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.