Neue Altenwohnanlagen

Am Austmannshof wird eine neue Altenwohnanlage in Form einer Wohngemeinschaft entstehen. Dies geht aus dem Bericht der Verwaltung über entschiedene Bauanträge im Bauausschuss hervor. An der Brockhagener Straße/Hilter Weg wurde unterdessen mit dem Bau einer weiteren Wohnanlage begonnen.

Ein bisher als Wohnhaus genutztes Gebäude soll von einem Steinhagener Investor umgebaut werden und demnächst bis zu 17 alten Menschen Platz bieten. Geplant sind kleine Appartements und Gemeinschaftsräume. Die Gemeindeverwaltung hat ihr Einvernehmen zu dem Bauantrag erteilt. Die endgültige Entscheidung trifft das Bauordnungsamt des Kreises Gütersloh.

Die Firma Delta Bau aus Steinhagen hat währenddessen mit dem Bau einer Wohnanlage mit Wohnungen und Pflegeplätzen an der Kreuzung Brockhagener Straße/Hilter Weg (früher Brennerei König) begonnen. Insgesamt sollen hier 20 Wohnungen und sechs Pflegeplätze in einer Wohngruppe entstehen.

"Steinhagen ist mit dieser und weiteren vorhandenen und geplanten Einrichtungen und Wohnangeboten gut auf den Demographischen Wandel vorbereitet", so Bürgermeister Klaus Besser. Eine Wohngruppe und 8 Wohnungen an der Patthorster Straße sind in Bau und im Bereich der ehemaligen Brennerei König werden von einem zweiten Bauträger ebenfalls altengerechte Wohnungen geplant. "Jetzt fehlen nur noch entsprechende Angebote in den Ortsteilen Amshausen und Brockhagen", so Klaus Besser. "Ich bin mir sicher, dass wir in naher Zukunft auch hier Investoren für vergleichbare Projekte finden".

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.