Berichte und Anträge

Berichte der Verwaltung und Anträge der Fraktionen und Ratsmitglieder stehen auf der Tagesordnung der Sitzung des Ordnungs- und Umweltausschusses.

Die Verwaltung informiert über die Häckselaktion, die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes und die in diesem Jahr genehmigten Osterfeuer.

Außerdem berät der Ausschuss über Anträge zur Förderung von Fassaden- und Dachbegrünungen und die Anschaffung eines Elektrofahrzeuges durch die Gemeinde, dass dann ausgeliehen werden kann (Car-Sharing). Die Stadt Gütersloh fördert bereits Fassaden- und Dachbegrünungen. Der Rat hat dort entsprechende Förderrichtlinien verabschiedet. Car-Sharing wird auch von privaten Unternehmen angeboten und die Geschäftsführung der Gemeindewerke Steinhagen GmbH wurde vom Aufsichtsrat beauftragt, entsprechende Geschäftsmodelle zu prüfen. Ob jetzt auch die Gemeinde selbst tätig werden soll, wie vom Ratsmitglied Funke beantragt, muss der Ausschuss beraten und entscheiden.

Schließlich stehen zwei Anträge der SPD-Fraktion zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auf der Tagesordnung. Zum einen beantragt die SPD eine Ausweitung der 50km/h Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Patthorster Straße um ca. 200 Meter Richtung Brockhagen und zum anderen die Installation von sogenannten Trixi-Spiegeln zum Schutz von Radfahrern.

Die Sitzung ist öffentlich und beginnt am 18. Juni um 17.30 Uhr im Rathaus. Die Berichte und Anträge sind auf der Homepage der Gemeinde Steinhagen unter www.steinhagen.de veröffentlicht.