Gemeinsamer Antrag Thema im Schulausschuss und Rat

Ein gemeinsamer Antrag der vier Fraktionen im Rat zur Kindertagesstättenbedarfsplanung stand auf der Tagesordnung der Sitzung des Ausschusses für Schule, Jugend, Sport und Kultur am 2. Juli 2019 und auf der Tagesordnung des Rates am 10. Juli.

Es ist ausgesprochen selten, dass die Fraktionen im Steinhagener Rat einen gemeinsamen Antrag einbringen. „Das unterstreicht die Bedeutung des Themas aus Sicht unserer Kommunalpolitiker“, so Bürgermeister Klaus Besser.

Konkret geht es um die Forderung an die Gemeindeverwaltung und den für die Kindertagesstättenbedarfsplanung zuständigen Jugendhilfeausschuss des Kreises Gütersloh, für Steinhagen spezifische Bedarfszahlen zu ermitteln und der Kindertagesstättenbedarfsplanung künftig  zugrunde zu legen. „Die Fraktionen haben aufgrund der Erfahrungen in der Vergangenheit Zweifel, dass die kreisweit angewendeten Quoten den tatsächlich in Steinhagen bestehenden Bedarf abdecken. Aufgrund der Bevölkerungsstruktur, der prosperierenden Wirtschaft und den Bedarfen der Eltern nach einer wohnortnahen Kinderbetreuung ist in Steinhagen von höheren Quoten als in anderen Städten und Gemeinden des Kreises auszugehen“, so Bürgermeister Klaus Besser. „Die Mitglieder der SPD-, CDU-, Grünen- und FDP-Fraktion möchten zeitnah mit dem Bau der 12. Kindertagesstätte in Steinhagen beginnen, um eine provisorische Lösung in Containern wie vor dem Bau der 11. Kindertagesstätte künftig zu vermeiden.“ Ein Grundstück für den Bau der 12. Kindertagesstätte hat die Gemeinde Steinhagen in diesem Jahr an Queller Straße gekauft.

“Der einstimmige Beschluss des Rates ist ein deutliches Signal Richtung Verwaltung und Kreis“, so Besser. Damit wird die Gemeinde ihren konsequenten Weg als familienfreundliche Kommune fortsetzen. Steinhagen wurde hierfür bereits zertifiziert. Der Antrag ist mit den Sitzungsunterlagen im Bürgerinformationssystem auf der Homepage der Gemeinde Steinhagen unter www.steinhagen.de veröffentlicht.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.