Kreis Gütersloh richtet Hotline ein

Seit dem 2. März 2020 hat der Kreis Gütersloh eine Hotline für Bürgerinnen und Bürger eingerichtet, die Informationen zur Ausbreitung des Corona Virus (COVID-19) und Verhaltenshinweise gibt. Bisher gibt es im Kreis Gütersloh keine bestätigten Verdachtsfälle. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage des Kreises Gütersloh unter www.kreis-guetersloh.de .

"Die zuständigen Gesundheitsbehörden, für Steinhagen ist das das Gesundheitsamt des Kreises Gütersloh, beurteilen derzeit täglich die aktuelle Lage und informieren auch die kreisangehörigen Städte und Gemeinden", so Bürgermeister Klaus Besser. "Falls es bestätigte Verdachtsfälle in Steinhagen geben sollte, werde ich zusammen mit dem Landrat entscheiden, wie weiter zu vefahren ist. Dies wird dann auf der Homepage der Gemeinde und in den sozialen Netzwerken und über die Medien veröffentlicht", so Bürgermeister Klaus Besser.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind derzeit aufgerufen, die allgemeinen Hygieneregeln zu beachten (kein Händeschütteln, häufiges gründliches Händewachsen, usw.), die ebenfalls auf der Homepage des Kreises Gütersloh veröffentlicht sind.

Weitere Hinweise im Internet finden Sie auf den Seiten der Gesundheitsministerien des Bundes und der Länder und der Seite des Robert-Koch-Institutes ( www.rki.de ). Das Robert-Koch-Institut ist die für Infektionsschutz in Deutschland zuständige Behörde. Auf der Homepage finden Sie auch Informationen über die Aufgaben des RKI und zur aktuellen Grippewelle in Deutschland, die unabhängig vom Corona Virus derzeit verzeichnet wird.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.