Klaus Besser tritt nicht wieder an

Bürgermeister Klaus Besser hat am 16. März erklärt, dass er bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 nicht erneut kandidieren wird. Damit endet seine Amtszeit nach der 5. Wahlperiode am 31. Oktober 2020.

Zur Begündung führte Besser an, dass es aus seiner Sicht richtig sei, wenn Steinhagen nach seiner 26jährigen Amtszeit einen Wechsel erfahre. Die Entscheidung habe er lange überlegt und sie sei ihm nicht leichtgefallen. "Aber es gibt jetzt die Möglichkeit für einen Generationenwechsel und den möchte ich ermöglichen", so Besser. Er sei sich sicher, dass die Wählerinnen und Wähler in Steinhagen eine gute Entscheidung treffen werden, und sie darauf vertrauen würden, dass es jemanden gebe, der die Verwaltung leiten und die Gemeinde repräsentieren könne.

Die Mitteilung kam für viele überraschend. "Ich wollte aber nicht länger warten", so Besser. "Jetzt kann ich mich in den restlichen Monaten meiner Amtszeit voll und ganz den Problemen gerade in Zeiten der Corona-Krise widmen und muss keinen Wahlkampf mehr organisieren."

Vor der öffentlichen Bekanntgabe hatte er die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informiert. "Ich habe mich für die bisherige vertrauensvolle Zusammenarbeit bedankt und die Bitte geäußert, gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit mich weiter zu unterstützen", so Besser.

Ab 1. November 2020 wird es somit eine neue Bürgermeisterin oder einen neuen Bürgermeister in Steinhagen geben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.