Bauausschuss beriet über zahlreiche Bebauungspläne

Der Bauausschuss des Rates der Gemeinde Steinhagen hat unter dem Vorsitz von Herbert Mikoteit (CDU) am 20. Mai 2020 über zahlreiche Bebauungspläne beraten. Die umfangreichen Beschlussvorlagen sind auf der Homepage der Gemeinde Steinhagen veröffentlicht (siehe unter www.Steinhagen.de ).

Beraten wurde in allen Planverfahren über die in der sogenannten Offenlage der Planunterlagen eingegangenen Stellungahmen von Privatpersonen und Behörden, den sogenannten Trägern öffentlicher Belange. Anschließend wurde im Rahmen einer Gesamtabwägung über die Satzungsentwürfe abgestimmt. Der Bauauschuss hat einstimmig Empfehlungen an den Rat ausgesprochen. Der Rat wird im Juni abschließend entscheiden.

Zur Beratung und Entscheidung standen die Bebauungsplanänderungen an der Swinemünder Straße und an der Pfirsichstraße, die Neuaufstellung eines Bebauungsplanes am Hilterweg und die Änderung der beiden Bebauungspläne im Gewerbegebiet Brockhagen-Ost. Schließlich wurde auch über die Änderung des Bebauungsplanes für den Ortskern im Bereich der Straße Am Markt und des Kirchplatzes abschließend beraten. "Durch die Planänderungen bzw. die Neuaufstellung sollen zusätzliche Wohnbauflächen geschaffen und den Gewerbebetrieben Expansionsmöglichkeiten gesichert werden", so Bürgermeister Klaus Besser. "Im Bereich des Ortskerns geht es einmal um die Sicherung von Flächen für Einzelhandel und Dienstleister am Kirchplatz und zum anderen um die Vereinheitlichung der Festsetzungen entlang der Straße Am Markt entsprechend des bereits realisierten Gesundheitszentrums am Marktplatz".

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.